Werkstatt

Die Arbeit in der Werkstatt soll eine sinnvolle Beschäftigung und eine Annäherung an den Arbeitsalltag sein. Sie soll das Selbstwertgefühl der BewohnerInnen stützen und, bei Auftragsarbeiten, die Gelegenheit bieten, das Taschengeld aufzubessern. Bei allen Tätigkeiten, seien es Auftragsarbeiten oder eigene Produktionen wird auf Pünktlichkeit, Genauigkeit und Ausdauer Wert gelegt.

Die Teilnahme an den Werkstattstunden ist obligatorisch. In speziellen Fällen werden individuell angepasste Lösungen erarbeitet und ausgehandelt. In der Werkstatt wird ressourcenorientiert geplant und gearbeitet. Mögliche Tätigkeiten sind:

  • Industrielle Aufträge, Verpackungsaufträge, Konfektionierungsarbeiten
  • Herstellung von Gebrauchsgütern „Bürdeli“ und Anzündhilfen
  • Holzarbeiten
  • Textiles Werken (Stricken, Windspiele, T-Shirt bedrucken usw.)
  • Papier/Zeichnen/Malen, Ton (verschiedene Techniken), Stein/Speckstein
  • Dekorationen für Zimmer und allgemeine Räumlichkeiten. Jahreszeitbezogene Arbeiten und Feste vorbereiten

Die Eigenprodukte werden direkt vom BiWo aus zum Verkauf angeboten. Zudem stellen verschiedene Märkte/Ausstellungen willkommene Repräsentations-, Informations und Verkaufsgelegenheiten dar.

Haben Sie Arbeit zu vergeben?

Haben Sie aus Industrie oder Wirtschaft externe Arbeiten zu vergeben? Suchen Sie jemanden, der für Sie professionell und prompt Aufträge erledigt? Als zuverlässige und kompetente Arbeitspartner sind wir sehr dankbar für Aufträge aller Art. Nehmen Sie für eine unverbindliche Offerte Kontakt mit uns auf!

Recht herzlichen Dank an alle, mit denen wir immer wieder zusammenarbeiten dürfen, namentlich Firma Lang Garn, Reiden, Firma Hunkeler AG, Wikon, Pöschl Tobacco Switzerland AG.